TICKETS

+43 676 / 724 49 49

(Mo-Fr 17:00-20:00, An Spieltagen von 14:00 - 19:00 Uhr)

karten(at)sellawie.at

oder in folgender Vorverkaufsstelle:
Firma
GABLONZER

Neugablonz 10b

4470 Enns
Mo - Do: 09:00 - 16:00
Fr: 09:00 - 12:00

 

Informationen & Online Reservierung

 

 

 

SPIELORT
Kellergewölbe Schloss Ennsegg

Schlossgasse 4

4470 Enns

Details & Karte

 

Die drei Musketiere

Einer für alle, alle für einen!

 

Drei Musketiere, die sich tapfer und treu in Mantel und mit Degen zur Seite stehen und im Dienste Frankreichs für die Sicherheit seiner Monarchen, König Ludwig XIII und seiner Gattin Anna von Österreich, kämpfen.

Im 19. Jahrhundert fasste Alexandre Dumas die Geschichten rund um die Musketiere in einer Trilogie zusammen.

Sie handelt davon, wie sich der junge Gascogner d’Artagnan auf den Weg nach Paris macht, sich in Duellen mit den Musketieren Athos, Porthos und Aramis misst und auf Intrigen auf dem französischen Hof, den machtbewussten Kardinal Richelieu und seine Spionin Lady de Winter stößt.

 

Lassen Sie sich im Theater Sellawie in das 17. Jahrhundert entführen und erleben Sie ab dem 24. Oktober das bekannte französische Heldenabenteuer rund um Macht, Intrigen, Loyalität und Liebe.

 

 

TERMINE:

24. Oktober 2020 – 20:00 Uhr – AUSVERKAUFT 

30. Oktober 2020 – 20:00 Uhr – Freitag

31. Oktober 2020 – 20:00 Uhr – Samstag

 6. November 2020 – 20:00 Uhr – ABGESAGT

 7. November 2020 – 20:00 Uhr – ABGESAGT

 8. November 2020 – 17:00 Uhr – ABGESAGT

13. November 2020 – 20:00 Uhr – ABGESAGT

14. November 2020 – 20:00 Uhr – ABGESAGT

15. November 2020 – 17:00 Uhr – ABGESAGT

20. November 2020 – 20:00 Uhr – ABGESAGT

21. November 2020 – 20:00 Uhr – ABGESAGT

22. November 2020 – 17:00 Uhr – ABGESAGT

 

DARSTELLER:

d'Artagnan, Musketieranwärter - Barbara Wimmer
Aramis, Musketier, später Generaloberer - Mario Bramberger

Athos, Musketier - Harald Schön

Porthos, Musketier - Thomas Zimmermann

Rochefort, Mann aus Meung - Thomas Wimmer

Planchet, Diener von d'Artagnan - Doris Linninger

Tréville, Officier der Musketiere - Gerhard Schürausz

Richelieu, Kardinal - Frans Rosenthaler

Mylady de Winter - Viktoria Rauchenberger

Constance, Dienerin von Anna von Österreich - Sara Rittberger

Anna von Österreich, Königin von Frankreich - Petra Kamptner

Herzog von Buckingham - Hans Peter Baumfried

Louis XIII, König von Frankreich - Gerhard Schürausz

Louis XIV (Kind), zukünftiger König - Miriam Lintner

Louis XIV (junger Mann), Sonnenkönig - Sabine Wimmer

Phillipe (Kind), Bruder von Louis XIV - Magdalena Lintner

Phillipe (älter), Bruder von Louis XIV - Katharina Lintner

Garde Offizier - Antonietta Hintringer

Mordaunt, Sohn von Mylady de Winter - Kim Pascal Ban

Wirtin in Meung - Erika Tischberger

Bauer - Hans Peter Baumfried

Bäuerin - Michaela Mekina

Gardisten - Michaela Mekina, Sara Rittberger, Gerhard Schürausz, Erika Tischberger, Sabine Wimmer

Tänzerinnen - Verena Arbeithuber, Denise Ebner, Lena Hahn, Steinmayr Lena

 

KREATIVTEAM:

Regie, Stückfassung, Lichtdesign, Bühnenkonzept - Sebastian Anton Maria Brummer

Produktionsleitung, techn. Leitung - Thomas Zimmermann

Kampfchoreographie - Martin Brunnemann
Tanzchoreographie - Martina Holzweber-van Tjin

Leitende Kostümbildnerin - Isabella Reder

Ausstattung - Doris Linninger, Thomas Zimmermann

Maske und Frisuren - Erika Tischberger

Bühnenbau - Herbert Walzl und VABB Steyr

Grafik, Werbung und Fotos - Sabine Wimmer, Elisabeth Lintner

Bühnenmalerei - Sabine Wimmer

Kulinarik - Gudrun Pernull, Crew Theater Sellawie

Pressearbeit - Laura Enzenhofer

Covid19 Beauftragte - Antonietta Hintringer

Covid19 Konzept - Isabella Pernull, Thomas Zimmermann
Technik - Max Hauser, Julian Moser

Kartenvorverkauf - Elisabeth Lintner

  

PREISE:

Abendkasse € 29,00, Abendkasse ermäßigt € 27,00, Vorverkauf € 27,00, ermäßigt
€ 24,00 (Kinder, Schüler, Studenten, Senioren, Präsenzdiener, Zivildiener, OÖN - Card(nur 2 Karten))


Dinner & Theater (3-gängiges Menü + Eintrittskarte) € 49,00

Karten gibts hier

 

COVID-19-PRÄVENTIONSKONZEPT:

Das COVID-19-Präventionskonzept finden Sie hier: