TICKETS

+43 676 / 724 49 49

(Mo-Fr 17:00-20:00, An Spieltagen von 14:00 - 19:00 Uhr)

karten(at)sellawie.at

Informationen & Online Reservierung

 

 

 

SPIELORT
Kellergewölbe Schloss Ennsegg

Schlossgasse 4

4470 Enns

Details & Karte

 

Tick, Tick... BOOM!

Das Musical von Jonathan Larson

Deutsche Übersetzung von Sebastian A.M. Brummer

 

ÖSTERREICHISCHE ERSTAUFFÜHRUNG

PREMIERE 06. März 2014

 

Das Theater Sellawie bringt im Frühjahr 2014 das Off-Broadway Erfolgsstück „TICK, TICK... BOOM!“ in das Kellergewölbe des Schlosses Ennsegg in Enns. Sebastian A.M. Brummer inszeniert seine neue deutsche Fassung als österreichische Erstaufführung unter der Produktionsleitung von Marcel-Philip Kraml.

Mit vierzehn Songs, drei Darstellern in mehreren Rollen und einer Band feierte das Musical bereits Erfolge am Off-Broadway New York sowie London West End. 

Team von Tick Tick Boom
Rafael Albert, Marcel-Philip Kraml, Glenna Weber, Sebastian A.M. Brummer (Foto: Martin Hauser)

INHALT:

 

Jon ist ein aufstrebender Musical-Komponist und lebt in SoHo, New York. Er steht kurz vor seinem dreißigsten Geburtstag und sorgt sich über das Altern und seine bisherigen Leistungen und arbeitet notgedrungen als Kellner. Michael, Jons bester (homosexueller) Freund, gab die Schauspielerei für einen lukrativen Job in der Marktforschung auf. Seine Freundin Susan ist Tänzerin und unterrichtet "reiche und unbegabte Kinder" in Ballet.

Jon setzt sehr große Hoffnungen in sein neues Musical "Superbia", dessen Workshop-Premiere unmittelbar bevorsteht. Während Susan mit Jon lieber aufs Land ziehen und eine Familie gründen möchte, ist für Jon klar, dass er es nur an den Broadway schaffen kann, wenn er in New York bleibt. Während Michael es durch seinen neuen Job zu einem gewissen Wohlstand gebracht hat, ist Jon bereit alle Entbehrungen auf sich zu nehmen, um an seinem großen Traum festhalten zu können.

 

Dies ist ein Musical über den Mut, den es braucht, um einen Traum zu verfolgen. TICK, TICK... BOOM! ist Jonathan Larsons autobiografische Erzählung über einen jungen Komponisten, der bis zu seinem 30 Geburtstag noch keine nennenswerte Erfolge vorzuweisen hat! In seinem Kampf um seine Musik setzt er sich, Freunde und Partnerschaft auf ́s Spiel. Die Frage ist: "Hat er sich, seine Freunde und seine Gefühle so unter Kontrolle wie seine Musik?".

1990 entstanden, bringt dieses Musical eingängige Melodien in einer einzigartigen stilistischen Verbindung von Pop und Musiktheater. Das Stück spricht Publikum aller Altersgruppen an, es ist liebenswert, frisch und tiefsinnig zugleich. Und es macht Mut, an seinen Träumen festzuhalten auch in herausfordernden Lebenssituationen. 


 

DARSTELLER:

Jon - Marcel-Philip Kraml

Susan - Glenna Weber

Michael - Rafael Albert

 

 

MUSIKER:

Piano - Daniel Große Boymann

Gitarre - Christoph Roithner

Bass - Hannes Wurdinger

Schlagzeug - René Pichler

 

 

KREATIVTEAM:

Produktionsleitung - Marcel-Philip Kraml

Regie & Übersetzung - Sebastian A.M. Brummer

Musikalische Leitung - Daniel Große Boymann

 

Bühnenbild - Sebastian A.M. Brummer, Marcel-Philip Kraml

Bühnenbau - Herbert Walzl, GBP Spectrum Steyr

Tontechnik - Dominik Siegl

Lichttechnik - Markus Siegl

Werbung - Marcel-Philip Kraml

Sponsoring - Doris Linninger

Kostüme & Ausstattung - Manuela Kraml

Ausschank - Markus Siegl, Crew des Theaters Sellawie

Abendkassa - Leopoldine Hainthaler

Abendspielleitung - Herbert Walzl

 

 

 

 

Die Übertragung des Aufführungsrechtes erfolgt in Übereinkunft mit Josef Weinberger Ltd., London im Namen von Music Theatre International, New York. Bühnenvertrieb für Österreich: Josef Weinberger Wien, Ges.m.b.H.