TICKETS

+43 676 / 724 49 49

(Mo-Fr 17:00-20:00, An Spieltagen von 14:00 - 19:00 Uhr)

karten(at)sellawie.at

Informationen & Online Reservierung

 

 

 

SPIELORT
Kellergewölbe Schloss Ennsegg

Schlossgasse 4

4470 Enns

Details & Karte

 

SCHNEEWITTCHEN

Fotos von Peter Kainrath ©

Märchen nach den Gebrüdern Grimm, Textfassung und Regie: Herbert Walzl

 

„Spieglein, Spieglein an der Wand,

Wer ist die Schönste hier im ganzen Land?“

 

So mancher kennt die Antwort des Zauberspiegels auf die Frage der Königin, denn auch wenn sie die Schönste weit und breit ist, so gibt es dennoch ein Mädchen über den Bergen, das tausendmal schöner sein soll. Ein Mädchen, dessen Haut so weiß wie Schnee, die Lippen so rot wie Blut und die Haare so schwarz wie Ebenholz sind: Schneewittchen.

Weit bekannt ist das Märchen von dem Mädchen, das sich in einer kleinen Hütte über den Bergen versteckt, um ihrer bösen Stiefmutter zu entkommen. Sie erwacht bei den sieben Zwergen, die sie durch ihre lustige und liebevolle Art wieder aufmuntern und Schneewittchen in die bunte Welt voll tanzender Bäume und Sträucher führen.

Die Königin erfährt jedoch von Schneewittchens Unterschlupf und schmiedet böse Pläne.

Schaffen es die sieben Zwerge Schneewittchen zu beschützen?

 

Ab dem 11. März 2017 verzaubert das Theater Sellawie das Kellergewölbe des Schlosses Ennsegg in eine wundervolle Märchenwelt und präsentiert nun ein Jahr nach dem Märchen „Frau Holle“ einen weiteren Märchenklassiker der Gebrüder Grimm – in einer hinreißend witzigen und traumhaften Neuadaption von Herbert Walzl.

 

(Ab 3 Jahren, Dauer ca. 65 Minuten, keine Pause) 

 

DARSTELLER:

Königin - Petra Kamptner

Zauberspiegel - Gerhard Becker

Hofnarr - Daniel Reiter

Prinz - Sebastian Stec

Zeremonienmeister -Daniel Praus

König, Jäger - Franz Leithenmayr

Schneewittchen - Laura Enzenhofer


7 Zwerge:

Chef (1. Zwerg) - Andreas Pils

Motz (2. Zwerg) - Michaela Mekina

Schalk (3. Zwerg) - Kim Pascal Alexander Ban

Dussel (4. Zwerg) - Nicole Reiter

Fall (5. Zwerg) - Doris Linninger

Taub (6. Zwerg) - Quentin Horn

Poet (7. Zwerg) - Patrick Paukner

 

Hofstaat, Sträucher, Bäume - Katrin Hipmair, Juliane Mitter, Pia Rinner,

     Alexandra Strahner

 

KREATIVTEAM:

Regie, Textfassung - Herbert Walzl

Choreografie - Martina Holzweber-van Tijn

Regieassistenz, Pressearbeit - Laura Enzenhofer

Kostüme - Aloisia Wurzer, Friedlinde Klepsa

Werbung und Layout - Marcel-Philip Kraml

Bühnenbild - Herbert Walzl

Bühnenbau - Projekt Spectrum Steyr

Technische Leitung, Lichtdesign - Thomas Zimmermann
Licht- und Tontechnik - Julian Moser

Ausschank - Gudrun Pernull, Crew Theater Sellawie

Abendspielleitung - Herbert Walzl

Abendkassa, Kartenvorverkauf - Leopoldine Hainthaler